Schlaucholympiade oder Ausbildung zum kleinen Feuerwehrmann

Begreifen mit Kopf; Herz und Hand! Manchmal muß man einfach anfassen. Im Laufe der Zeit werden im FEUER.WEHRK Spielstationen entstehen, die den Annäherungsbedürfnissen der Kleinen und Großen entgegenkommen.

Während den einmaligen und zerbrechlichen Ausstellungsstücken unbedingter Respekt entgegengebracht werden muß, bieten die Spielräume
 
 
Mosaiksteine des Begreifens
 
       
       
       
 
     

Verschiedene Fähigkeiten sind gefordert:

- Um die Wette mit der Eimerkette – Wasser ab ins Ziel!

- Kübelspritzen benötigen Ausdauer, Kraft und ruhige Hand

- Spritzflipper schulen den zielgerichteten Wasserstrahl

- Schlauchkegelbahnen erfordern rollendes Geschick zur Verkürzung der Wege

- Schlauchhaspeln wollen präzise im Duett gelenkt sein

- Brückenbau gelingt nur schnell im Team

- Zeichensprache beschleunigt Kommunikation

- Nachdenken spart Zeit
 
arrowSeitenanfang
 
Copyright © 2018 FEUER.WEHRK - Das Feuerwehrmuseum e.V.. Alle Rechte vorbehalten.